Bremen, Hankenstrasse, Tel. Club: 0421-69 639 540, Kneipe: 0421-15223, Booking: 0421-69 639 539, Mail: booking@meisenfrei.de, Karten: karten@meisenfrei.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

AGb's

 

§

 

 

Liebe Gäste, der Blues Club öffnet wieder, die Pandemie ist jedoch noch nicht vorbei. 
Darum gelten bei einem Besuch folgende Regeln: 
Beim Betreten müssen Kontaktdaten zur Infektionsverfolgung hinterlassen werden (die hoffentlich nie gebraucht 
werden). Diese werden 3 Wochen sicher verwahrt und danach vernichtet. 

Wir können nur 100 Personen Einlass gewähren. Im Laden gilt auf jeden Fall die Pflicht zur Bedeckung von Mund 
und Nase ( Medizinische, oder FFP2 Maske ), es sei denn, man sitzt(!) gerade an einem Tisch.
 Außerdem gilt die 1,5 Meter Abstandsregel. 
Desinfektionsmittel geht aufs Haus. 
BITTE HALTET UNBEDINGT DIE REGELN EIN! 
Niemand möchte sich anstecken und wir wollen ja auch nicht, dass der Blues Club gleich wieder geschlossen 
wird!

 

Gesponsort von:

 

 

 

Diese Nachricht könnte jetzt die eine oder den anderen erschüttern:

 WIR SIND KÄUFLICH! Wer also einmal eine professionell durchgeführte Party in mittelgroßer Location (selbstverständlich unter Beachtung der Corona-Auflagen) buchen möchte, kann sich bei uns melden.

 Wir haben gerade erstaunlich viele freie Termine.

 

 Voranzeige:

 

My'tallica

 Live am 11.09.2021       VVK € 18,-

 

 

 

Konzerte im Juni

 

Donnerstag, 24.6.2021

 

Local Radio's Rocking Safari

Alternative Metal & Rock, Bremen

 

Lennart Jabben , Lennart Godt (gtr), Lars Michalsky (bss/vcls), Kevin Schmidt (bss), Arne Godt (drms)

 

Die erste Safari nach einer kleinen Zwangspause zeichnet sich durch einen dezent metallischen Einschlag aus: Bei Nuking Moose erwarten uns harte, moderne Riffs, Ohrwurm-Hooks, tiefe Growls und langsame, ans Depressive grenzende Linien. Für Dynamik in der Musik sorgen viele, für Metal eher untypische Cleanpassagen. So ist auch für Kurzweil und Abwechslung gesorgt. Nahezu alle Songs zeichnen sich durch eingängige Hooklines in den Refrains und harte, schwere Nackenbrecher-Strophen mit tiefem, gutturalem Gesang aus. Einige Überraschungsgäste erwarten wir heute Abend auch noch. Naturgemäß können wir über die noch nicht so viel erzählen.. (20Uhr - Eintritt frei)

 

 

 

 

Freitag, 25.6.2021

 

Rübenschneider

Degenerate Idol

Rock 'n' Roll & Punk, Bremen

Rübenschneider: Matzek Rübenschneider (gtr), Dodek Rübenschneider (gtr), Rallek Rübenschneider (bss), Olek Rübenschneider (drms)

 

Degenerate Idol:  Bert F. (vcls), Space (gtr/vcls), Jako (bss), Matthias (drms)

 

Rübenschneider spielen Punk ´n´ Roll. Das hört sich so an wie es sich liest: schnell, hart, rockenrollig und verdammt unterhaltsam. Dass die vier bekennenden Kneipenenthusiasten ihre Musik als Bauernhausmusik bezeichnen, sollte man getrost ignorieren. Rübenschneider brettert durch die Musikgeschichte der vergangenen fünfundsechzig Jahre und bremst dabei nicht einmal für einen Blues. Alternativarrangements bekannter und unbekannter Klassiker irischer, australischer und amerikanischer Herkunft werden mit derben Eigenkompositionen hochenergetisch kombiniert. Außerdem taugen die Jungs auch als Entertainer, die einem auf jeden Fall den Tag retten. Ebenfalls aus Bremen und ebenfalls mit gewaltig Wumms ausgestattet sind die Punkrocker von Degenerate Idol, die dem geneigten Publikum zusätzlich auf die Sprünge helfen werden.(21Uhr - Eintritt frei)

 

 

 

 

Samstag, 26.6.2021

 

Led Zep

Led-Zeppelin-Cover, Bremerhaven

Stephan Benger (vcls/gtr), Maic Burkhardt (gtr), Sebastian Franke (vln/kbrds/bss), Frank Alpers (drms/vcls)

 

Hier kommt das traditionell sommerliche Konzert von Led Zep. Heute treten bei uns Musiker aus Norddeutschland auf, die aus Liebe zur großartigen Musik von Led Zeppelin eine Coverband gründeten - und dann im Laufe der Jahre aber auch sowas von verdammt gut in ihrem Metier werden, dass man sie mit geschlossenen Augen beim besten Willen nicht mehr vom Original unterscheiden kann. Und während es doch eher zweifelhaft ist, dass einem die englische Formation spontan über die Füße läuft, könnt Ihr diesen formidablen Vierer tatsächlich und echt hier und heute live erleben. Und wenn wir schreiben "erleben" - dann meinen wir das auch so! (21Uhr - AK 20,-)

 

 

 

 

Mittwoch, 30.6.2021

 

Lutz Hiller and Dogs

Punk Rock, Niedersachsen

Lutz Hiller (vcls/gtr), Pauline (bss), Norman (drms)

 

Lutz Hiller macht seit über vierzig Jahren Musik, unter anderem bei der nicht ganz so feinfühligen Band „Die Brut“ oder als Straßenmusiker. Dann startete er ins Rennen um „The Voice Senior“, bei dem es für ihn auch sehr gut lief, bevor er (um im Bild zu bleiben) im vollen Galopp vom Schicksal zu Fall gebracht wurde. Zum Glück nicht dauerhaft. Heute Abend haben wir live die Möglichkeit in die musikalische Welt von Lutz Hiller and Dogs einzutauchen und einem im doppelten Sinne engagierten Künstler zuzuhören. Denn solch Punk(Rock) lässt einen nicht nur ob der Texte garantiert staunen! Dazu gibt die Band Coverstücke zum Besten, alles unter dem musikalischen Motto "Back to the Roots". Prädikat: Absolut hörenswert. (20Uhr - Eintritt frei)

 

 

 

 

Konzerte im Juli

 

Donnerstag, 1.7.2021

 

Bourbon Preachers

Country Rock, Bremerhaven

Malte Ohm (vcls), Stefan Hartlein (gtr), Lucian Fielder (gtr), Rado Lovric (bss), Timo von Roden (drms)

 

Rock ’n’ Roll und Country, Wehmut und Wahnsinn, eine gehörige Portion Groove und eine Vision (wir zitieren jetzt nicht Helmut Schmidt): So klingt Seaside Country. Heute gibt es handgemachte Musik mit ehrlichen Texten, ohne viel Schnick Schnack und samt und sonders aus eigener Feder. Das quirlige Quintett überzeugt dabei nicht nur stimmlich und instrumental, sondern bringt auch den ganz besonderen Charme rüber, durch den sich die zweitgrößte Stadt unseres Bundeslandes bekannterweise auszeichnet. (20Uhr - Eintritt frei)

 

 

 

 

Freitag, 2.7.2021

 

Bremer Krautsalat

Psychedelic Stoner & Rock / Instrumental, Psychedelic Stoner, Bremen / Kiel / Wittgenstein

 

Liquid Orbit: Sylvia (vcls), Andree (gtr), Anders (kbrds), Ralf (bss), Steve (drms)

 

Green Orbit: Caro (ddgrd), Tobias (gtr), Luko (bss), Michael (drms)

 

Morla: Caro (ddgrd), Tobias (gtr), Luko (bss), Michael (drms)

 

Da haben wir den Salat! Heute gibt es im Blues Club zum dritten Mal Bremer Krautsalat. Das ist DAS Freak Rock Festival hosted by Local Radio! Hier gibt es Musik zu hören, die vor Allem eines ist: alles andere als gewöhnlich. Mit dabei: Liquid Orbit. Die präsentieren „Female fronted Psychedelic Rock with Doom and Stoner elements“. Treibender Space-Rock und energiegeladene Stonerriffs gehören hier ebenso zum Repertoire wie kosmische Improvisationen und hypnotische Klangfahrten. Ein virtuoses Zusammenspiel zwischen Gitarre und Orgel wird gestützt von einer pulsierenden Rhythmusgruppe. Darüber thront eine der vielseitigsten Frauenstimmen, die dieses Genre zu bieten hat. Wer sich noch auf der Bühne die Ehre gibt, geben wir später bekannt. Und im Vorprogramm mit dabei sind Green Orbit aus Wittgenstein und Morla aus Kiel. Stellt Euch also auf 'ne gaaanz laaange Nacht ein. (21Uhr - Eintritt frei)

 

 

 

 

Samstag, 3.7.2021

 

Hells Balls

AC/DC-Cover, Bremen

Capt'n Bley (vcls), Klito SG (gtr), B. Shot (gtr/vcls), Hells-Llou (bss/vcls), Cargo U.W.E. (drms)

 

Heute gastiert im Blues Club unsere Spezialtruppe für hochgradig intellektuelle und für Feingeister bestimmte Musik, diesmal nicht im Rahmen der alljährlichen AC/DC Festspiele, sondern einfach nur um auch dem letzten Feuilletonisten die Gelegenheit zu bieten herausfinden, was kulturelle Vielfalt wirklich bedeutet. Alles weitere zu Musik und Musizierenden schenken wir uns, wer von dieser Truppe noch nichts gehört hat, hört nichts. Eine Besonderheit muss jedoch erwähnt werden: Es gibt keinerlei Vorbestell-Möglichkeit. Die Karten gibt’s im Club oder in der Kneipe bei persönlichem Erscheinen (wenn nicht ausverkauft, was unserer Erfahrung nach verdammt schnell gehen kann). Wer zu spät kommt, den bestraft der Türsteher. (21Uhr - AK 20,-)

 

 

 

 

Mittwoch, 7.7.2021

 

Steel Fox -FÄLLT AUS!!!

 

 

 

Donnerstag, 8.7.2021

 

Motorplanet

Blues Rock, Bremerhaven

Holger Metzler (vcls/gtr), Nicol Polixa (vcls), Michael "Micky" Schmidt (bss/vcls), Jürgen Rackuhr (drms)

 

Und hier ein weiteres „kleines“ aber feines Konzert, das man auf gar keinen Fall unter- oder gar geringschätzen sollte: Motorplanet bietet Power-Rock mit feinsten Blues-Einflüssen und aus eigener Feder, der richtig kracht und schön dreckig von der Bühne schallt. Der Sound mit hartem Beat, druckvollem Bass und groovenden Gitarren wird dabei durch die Sängerin Nici mit ihrer röhrigen Stimme perfekt ergänzt. Das Quartett spannt mühelos den Bogen zwischen dem Spirit der siebziger Jahre und moderner Rockmusik. Die jahrzehntelange Live-Erfahrung und unterschiedliche musikalische Herkunft der einzelnen Musiker garantieren hier und heute ein überaus abwechslungsreiches Programm. (20Uhr - Eintritt frei)

 

 

 

 

Freitag, 9.7.2021

 

Delta Crabs Reloaded

Blues, Bremen

Manfred Dirks (vcls/gtr/bss), Andreas Gellert (drms), Rafael Jung (kbrds), Jörg Zittlau (gtr)

 

Die Delta Crabs haben sich neu aufgestellt: Manfred Dirks und Andreas Gellert haben einen neuen Keyboarder (Rafael Jung aus Wuppertal) verpflichtet. Musikalisch reicht die Palette der Stücke vom klassischen Blues a la Muddy Waters über Interpretationen neuerer und jüngerer Blues-, Funk- & Soul-Künstler wie John Mayer, Kep Mo oder Hamilton Loomis bis hin zu bekannten Rock-Klassikern wie „Stuck in the Middle“, immer angereichert mit einer kräftigen Prise „New Orleans“. Die Songs werden teilweise mit elektrischen, teilweise mit akustischen Instrumenten präsentiert und erhalten selbstverständlich alle den ganz speziellen Delta Touch. Heute, als Special Gast an der Gitarre ist Ur-Krabbe Jörg Zittlau mit dabei. (21Uhr - Eintritt frei)

 

 

 

 

Samstag, 10.7.2021

 

White Star / Cato

Rock Cover, Bremen

White Star: Alyssa Ly (vcls), Elke (vcls), Christian (gtr/vcls), Pete Stern (bss/vcls), Ulli (drms/prcssn)

 

Cato: Pelle (vcls), Harri (gtr/vcls), Pete Stern (bss/vcls), Manu (drms)

 

Die ersten Protagonisten des heutigen Abends präsentieren ausschließlich Songs weiblicher Stars. Im Programm finden sich Schmuckstücke von Interpretinnen wie Amy Winehouse, Pink, Adele, Anastacia, Melissa Etheridge und vielen anderen. Dabei legt die Band darauf Wert, dass sie keineswegs „nur“ covert, sondern dass sie alle Songs mit einer ganz eigenen Note versieht. Auf diese Weise werden White Star das Publikum stimmgewaltig, mal laut, mal leise, mit Rock, Soul und Pop verzaubern, verzücken und mitreißen. Von Cato darf das Publikum das Unerwartete erwarten: dementsprechend nennt die Band ihre Musik auch „Unexpected Rock“. Die gestandenen Musiker liefern eine äußerst ansprechende Mischung aus Rock, Pop und Indie ab, wobei sowohl Coverstücke als auch Eigenkompositionen im Angebot sind, allesamt mit modernen Sounds versehen und fulminant und oft äußerst überraschend auf die Bühne gebracht. Die Musik mag unerwartet sein – aber keinesfalls beliebig, sondern immer authentisch und direkt. (21Uhr - Eintritt frei)

 

 

 

 

Donnerstag, 15.7.2021

 

Local Radio's Rocking Safari

Blues Rock, Bemen

 

Peter Weiß (gtr/vcls), Frank Ostersehlt (kbrds/prcssn/vcls), Gerd Gläsmer (drms/vcls)

 

Und nochmals willkommen zur Rocking Safari, der Safari, an der auch Tierschützer und Veganer bedenkenlos teilnehmen können. Die Bremer Formation R. Dark Band spielt Blues und Bluesrock aus eigener Feder, wobei der Spaß im Motto „Just-for-fun“ definitiv rüber kommt. Das Repertoire der Truppe reicht vom gefühlvollen Blues bis zu rhythmuslastigen Rock, dargeboten in heimischer Sprache, was das Ganze nochmal ein Stück interessanter macht. Übrigens war diese Band bereits bei der allerersten Safari (damals noch an anderer Spielstätte) dabei – Revival auf die lockige Art, sozusagen. (20Uhr - Eintritt frei)

 

 

 

 

Freitag, 16.7.2021

 

House Of Rock

Rock Cover, Hannover

Wikhard Lörke (bss/vcls), Holger Vester (bss), Jens Möllenberg (drms)

 

Damals, als Frauen noch richtige Frauen, Männer noch richtige Männer und kleine, pelzige Wesen von Alpha Centauri noch richtige kleine, pelzige Wesen von Alpha Centauri waren, gab es im Blues Club den traditionellen Rock ’n’ Roll-Freiddach. In sofern ist es nicht nur im historischen Kontext mehr als passend, dass heute Abend die Band House Of Rock bei uns gastiert. Das Power Rock Trio lässt uns an den Klassikern der Rockmusik von den 70ern bis zu den 90ern teilhaben. Die Songs kommen mit kraftvollen Grooves, exzellenter Gitarrenarbeit und selbstverständlich vollständig handgemacht aus den Boxen. Die Jungs haben natürlich ihren Hendrix im Instrumentenkoffer dabei, scheuen sich aber auch nicht, einen Ausflug ins Ramones-Wunderland zu machen. Ein Abend mit Klassikern und ordentlich Wumms – was will man mehr? (21Uhr - Eintritt frei)

 

 

 

 

Samstag, 17.7.2021

 

Why Not

Rock & Pop Cover, Bremen

Manni Dirks (vcls/bss), Harald Pfeiffer (vcls/gtr), Andreas Gellert (drms)

 

Und hier eine Band, die statt vieler Worte lieber die Musik für sich sprechen lässt. Das umtriebige Trio Why Not hat Klassiker unter anderem von den Stones, Santana, Dire Straits, Queen, Kiss, Bon Jovi, aber auch von Westernhagen, den Toten Hosen und Lindenberg im Gepäck. Versprochen werden handgemachte Musik, außergewöhnliche Interpretationen und ein energiegeladener Sound – alles versehen mit dem der Band eigenen Anstrich. Dabei legen die Herren den Fokus auf Musik der 70er & 80er Jahre – nicht ganz zufällig haben sie sich nach der legendären Bremer Diskothek benannt. Und so erwartet uns ein rockiger Samstag mit einer kleinen Prise Nostalgie. Warum auch nicht? (21Uhr - Eintritt frei)

 

 

 

 

Donnerstag, 22.7.2021

 

Okolyt / Dogs Do It

Hard Rock, Stoner & Metal, Punk / Bremen

 

Okolyt: Herr Ney , Marco Dispaldro , Thomas

 

 

Dogs Do It: Marcus, Sabrina, Fabian

Okolyt ist eine ziemlich neue Band mit erfahrenen Mitgliedern. Musikalisch bewegt sie sich zwischen klassischem Metal (man denke an Black Sabbath), Hard Rock und Stoner Rock, spielt also weniger feinfühlig als Eindruck hinterlassend auf. Gesang wird ebenfalls dargeboten, der Gitarrist wurde im Losverfahren zusätzlich zum Sänger erkoren. Seit dem Frühjahr kann man die Band ausgiebig zu Hause genießen, denn sie hat eine CD am Start, die den Konzertbesuch ganz hervorragend ergänzt. Ebenfalls aus Bremen und ebenfalls mit gewaltig Wumms ausgestattet sind die Punkrocker von Dogs Do It, die dem geneigten Publikum zusätzlich auf die Sprünge helfen werden. (20Uhr - Eintritt frei)

 

 

 

 

Freitag, 23.7.2021

 

Sommer-Festival 2021 Ersatz-Party

Heavy Metal / Symphonic Metal, Hannover

 

Magistarium: Oleg (vcls), Michael (gtr), Volker (kbrds), Ingo (bss), Sebastian (drms)

 

Heaven's Guard: Doreen Fleck (vcls), Steven Meißner (gtr), Karsten Berger (kbrds), Chris Jakubeit (bss), Kevin Küppers (drms)

 

Die Überschrift zu diesem Abend ist eigentlich selbsterklärend: Diese Veranstaltung widmet das Local Radio den Metal-Festivals des Sommers 2021, die wegen Covid 19 abgesagt werden mussten. Dabei lassen uns die Magistarium und Heaven's Guard aus Hannover mit Heavy und Symphonic Metal vergessen, was wir uns im Winter so sehnlichst erwünscht hatten: überfüllte Zeltplätze, schlammigen Boden und meilenweit entfernte Bühnen. Wir wünschen ein deftiges Vergnügen! (21Uhr - Eintritt frei)

 

 

 

 

Samstag, 24.7.2021

 

Dirt Red

Rock Cover, Bremen

Mad Martin (vcls/gtr), Spike (bss/vcls), Weird Wolle (drms)

 

Diese Truppe bläst den roten Staub der Wüste Arizonas in den Blues Club. Die musikalische Reise des Power-Trios führt aus den Wüsten des mittleren Westens der USA über den Buckingham Palace London bis in den Outback Australiens und bringt dabei einige Klassiker der Rockgeschichte mit. Und damit das Ganze keine bierernste Angelegenheit wird, werden die Songs, die u.a. von AC/DC, den Stones, Deep Purple, Rory Gallagher und ZZ Top stammen, mit dem ureigensten Bandhumor dargeboten. Dass es die Band krachen lassen wird, ist dabei natürlich selbstverständlich. (21Uhr - Eintritt frei)

 

 

 

 

Donnerstag, 29.7.2021

 

One Shot Blues

Blues, Bremen

Klaus (vcls/gtr), Arno (kbrds), Dennis (bss), Rainer Schons (drms), Fredi (prcssn/vcls)

 

Darf es neben Blues auch Country und Rock sein? Darf die Musik auch einmal soulig oder funky rüberkommen? Dann herzlich willkommen zu One Shot Blues! Die bannig erfahrenen Musiker präsentieren heute die Musik, die sie geprägt hat, und bringen Cover bekannter Rock-, Country- und Pop-Größen auf die Bühne, die mit ganz viel Respekt und Zuneigung vorgetragen werden, ohne dabei eine ordentliche Prise Original „One Shot Blues“ zu vergessen. Und das bedeutet: knackige Gitarren-Riffs, legendärer Hammond Sound, groovender Rhythmus und vor allem viel, viel Spaß und gute Laune. (20Uhr - Eintritt frei)

 

 

 

 

Freitag, 30.7.2021

 

Vis-A-Vis

Rock & Pop, Bremen

Michael "Benko" Benkowitz (vcls), Sven Cordes (gtr), Kai Rotermundt (gtr), Wolfgang Verbeek (kbrds), Frank Bischoff (bss), Matthias Heil (drms)

 

Die achtziger Jahre boten Gelegenheit sich vielfältigen Musikrichtungen zuzuwenden: Rock, Synthie-Pop oder NDW… Die meisten werden natürlich nur EINEN Stil gehört haben, während sie den Rest verachteten. Nicht so das Sextett Vis-A-Vis: das fasste bereits in den 80ern die verschiedenen Stilrichtungen zu ihrem ganz eigenem Mix zusammen. Rock- und Pop-Songs mit fetten Keyboard- und Gitarrensounds gepaart mit deutschen Texten aus allen Bereichen des Lebens und alle selbstgeschrieben: So lässt Vis-A-Vis das Lebensgefühl eines der verrücktesten Jahrzehnte des letzten Jahrhunderts wieder aufleben. (21Uhr - Eintritt frei)

 

 

 

 

Samstag, 31.7.2021

 

Blues Shop Trio

Blues, Bremen

Andreas Cordes (vcls/gtr), Ralf Stahn (bss), Toby Pluta (drms)

 

Diesen Abend dürfen wir gute, alte und gern gesehene Bekannte begrüßen: Das Blues Shop Trio verspricht nicht weniger als Bluesrock in Perfektion. Und sie halten es. Dabei werden so große Musiker wie Stevie Ray Vaughan, Jeff Healey, Jimi Hendrix, Eric Clapton oder John Mayer auf eine ganz eigene Art interpretiert. Dazu gibt’s auch noch eigene Kompositionen. Songs wie Crossroads, Empty Arms und See the Light (und natürlich noch viele andere) werden mit einer Live-Show präsentiert, die einfach nur Spaß macht und auf gar keinen Fall verpasst werden sollte. Das wissen wir aus Erfahrung! (21Uhr - Eintritt frei)

 

 

 

 

Konzerte im August

 

Mittwoch, 4.8.2021

 

Bad Temper Joe

Blues, Bielefeld

Joe (vcls/gtr/lpstl), Max Dettling (bss), Paul Moser (drms)

 

Dass man auch in Deutschland ab und an den Blues haben kann, verstehen wir Nordlichter ganz besonders gut (Wetter, ihr wisst schon). Wenn man ihn aber auf so geniale Weise bekommt, wie es Bad Temper Joe vorexerziert, ist es einfach die helle Freude: Geniales Lap-Slide Gitarrenspiel, das Vergleiche mit dem des seligen Jeff Healey nicht zu scheuen braucht, eine wundervoll nach Whiskey klingende Stimme und ein komplett selbstverfasstes Repertoire sorgen für ein Blues-Erlebnis allererster Güte. Damit sein herzzerreißender, gefühlvoller und einmaliger Sound auch Live so richtig gut rüber kommt, hat Joe eine Band dabei, die sich wahrlich nicht im Hintergrund verstecken muss. Und spätestens seit er der einzige europäische Finalist beim International Blues Challenge 2020 in Memphis war, erhält der Mann auch international die Aufmerksamkeit, die er verdient. Wer also guten, alten Blues komplett neu und ungewöhnlich erleben will und dabei auch noch in Songs von Joes neuer CD reinhören will, sollte dem Club heute dringend einen Besuch abstatten. (20Uhr - Eintritt frei)

 

 

 

 

Donnerstag, 5.8.2021

 

Little Rock Stuff

Rock Duo, Niedersachsen

Dirk , Ernst Wagner

 

Das Duo LittleRockStuff ist auf der Suche nach dem etwas Anderen im Genre der Rockmusik. Wir würden sagen, dass sie fündig geworden sind. In dem ausschließlich selbst komponierten und produzierten Songmaterial finden sich neben Rockelementen auch Anteile von Blues, Jazz, Folk und viel Groove. Die eingängigen Songs mit zum Teil humorvollen, zum Teil tiefgründigen Texten in deutscher und in englischer Sprache sind weder typischer SingerSongwriter- noch typischer Rockband-Krams, sondern ein ganz eigener Sound und Stil von zwei Typen, die offensichtlich wissen, was sie spielen wollen. (20Uhr - Eintritt frei)

 

 

 

 

Freitag, 6.8.2021

 

Pitchback

Rock & Hard Rock Cover, Bremen

Angela Wellmann (vcls), Olli (gtr), Thomas (kbrds), Jens Martens (bss), Nils (drms)

 

Das Repertoire der Band Pitchback ist sowohl einfach wie wohlüberlegt zusammengestellt: Die besten Rock-Tracks der vergangenen 30 Jahre! Hohes musikalisches Niveau und detailreiche Wiedergabe der originalen Songs zeichnen die Band aus. Knackige Gitarren Riffs, harmonische Keyboardsounds, druckvoller Bass und grandiose Schlagstockakrobatik sind das Fundament für die atemberaubende Stimme der Frontfrau und Rockröhre Angela Wellmann. Wann darf man schon mal „Back in Black“ von einer Lady gesungen hören? Gespielt wird, was Spaß macht und richtig abgeht! Von Ballade bis Hardrock und Metall, von A wie AC/DC und bis Z wie ZZ-Top wird ein energiegeladenes Programm geboten, welches das Publikum von den Hockern reißt und in die Beine geht! Genau der richtige Soundtrack, um das Wochenende angemessen einzuleiten. (21Uhr - Eintritt frei)

 

 

 

 

Samstag, 7.8.2021

 

Thorbjörn Risager & The Black Tornado

Blues, Dänemark

Thorbjorn Risager (vcls/gtr), Ida Bang (vcls), Lisa Lystam (vcls), Peter Skjerning (vcls/gtr), Emil Balsgaard (rgn/pn), Kasper Wagner (sxfn), Hans Nybo (sxfn), Peter Kehl (trmpt), Soren Bojgaard (bss), Martin Seidelin (drms)

 

Aus dem Land der Inseln, der besten Hotdogs der Welt und der gefühlt 200 Aquavit-Sorten kommt ein völlig zu Recht hoch gelobter und dekorierter Blues-Musiker auf unsere Bühne. Allein seine Whiskey- und Zigarrenstimme, die ein wenig an Joe Cocker oder B.B. King erinnert, ist ein Konzertbesuch allemal wert. Dazu gereicht wird Musik, die sich zwischen Blues, Rock, R&B und Soul bewegt und nicht nur mit Hingabe und Können aus den Boxen tönt, sondern auch gerne mal so richtig Tempo vorlegt, was in dieser Zusammenstellung aus einem kleinen Clubkonzert eine ausgewachsene Party machen kann, was wir bereits mit großer Freude erleben durften! Dazu tragen selbstverständlich auch die Black Tornados bei, denn diese Truppe ist schon für sich ein unvergessliches Erlebnis. Dieser Mann überzeugte auch unsere hartgesottensten Brummler und Quengler, was mindestens ebenso auf seine Qualität hinweist wie seine zahlreichen internationalen Auszeichnungen! Und brandneues Material gibt es auch noch zu bestaunen. (21Uhr - AK 25,-)

 

 

 

 

Mittwoch, 11.8.2021

 

Mundane

Grunge, Verden

Dennis Wiedtke (vcls/gtr), Alexander Streuner Ewert (bss/vcls), Freerk Bockhop (drms/vcls)

 

Mundane: das sind drei Herren aus einer schönen Stadt mit Dom und Deutschem Pferdemuseum (wer hat's erraten?), deren aggressive und psychopathisch hübsche Musik sich um gesellschaftliche Gefangenschaft und Weltflucht dreht. Da sag' nochmal einer, Grunge wäre tot. Es gibt aber auch Blues, Metal und Psychoshit zu hören. Der Sound der Band ist rau, kantig und eindrucksvoll und verleiht den bewusst depressiven Songs ihre individuelle, unverkennbare Note. Egal, was gerade von der Bühne schallt: Die markante Bühnenpräsenz der Musiker trägt die Botschaft ihrer Texte direkt an jeden Zuschauer heran. (20Uhr - Eintritt frei)

 

 

 

 

Donnerstag, 12.8.2021

 

Local Radio's Rocking Safari

Metal, Lemwerder

 

David Mertens (vcls), Robin Liedtke (gtr), Steffen Krebs (gtr), Henrik Schelenz (bss), Ryan McBeef (drms)

 

And Now for Something Completely Different: Wenn sich eine Band höchstselbst als „nicht gänzlich zurechnungsfähig“ definiert, erspart das Arbeit und empörte Nachfragen: „Experimenteller Metalcore/Death Metal“ ist hier in der Tat als experimentell zu verstehen, auch wenn sich hinter dem Klangteppich definitiv musikalisch gute Handwerker verbergen. Die Songs sind inhaltlich oft mal vorder- und mal hintergründig humorvoll; so möchte die Band auch Musik für die Anhänger von Justin Bieber und Miley Cyrus machen – Klangfetischisten mit Humor eben.Für alle heutigen Kulturschaffenden gilt auf jeden Fall: Vielleicht gewöhnungsbedürftig – aber auf jeden Fall hörenswert! (20Uhr - Eintritt frei)

 

 

 

 

Freitag, 13.8.2021

 

Still No Doubt

Classic Hard Rock, Bremen

Barto (vcls), Sir Marlowe (gtr/vcls), Uli "Gibson" Hoffmann (gtr/vcls), Rudi Pfaff (bss/vcls), Chief Larsen (drms)

 

Heute Abend lässt Still No Doubt mit ihrem erdigen Hardrock die 80er Jahre neu auferstehen , ohne dabei antiquiert zu wirken. Heavy`n`Roll ist das Motto, das mit eigenen Stücken und Coversongs hemmungslos ausgelebt wird. Rock `N` Roll , Blues und Heavy Metal ergeben eine eingängige Melange, die einfach gute Laune macht. Neben Songs von AC/DC, Lynyrd Skynyrd, Chuck Berry, oder Rose Tattoo gibt‘s auch noch Original Still No Doubt zu hören – eine fette Feier zum Wochenende ist somit garantiert. (21Uhr - Eintritt frei)

 

 

 

 

Samstag, 14.8.2021

 

Hands'N'Wood Electrified

Rock, Bremen / Hamburg

Karin Hylander (vcls), Peter McCallum (gtr/vcls), Nob Wesch (gtr/mndln/vcls), Ulli Neels (cjn/drms/vcls), Matthias Ulken (bss/vcls)

 

Zwei Gitarren, ein Cajon und ein unverwechselbarer dreistimmiger Gesang: Das ist Hands 'N' Wood, heute wieder in ihrer elektrisierten Inkarnation. Gestandene Musiker aus Bremen und Hamburg spielen heute wieder eigene Songs sowie Werke von Neil Young, Tom Petty, America, CS&N, Joe Bonamassa, Foo Fighters und vielen anderen. Schon an dieser Zusammenstellung merkt man, dass dieser Abend etwas Besonderes wird. Und da die drei Protagonisten das jugendliche Alter bereits dezent hinter sich gelassen haben, geben sie auch immer wieder mal eine kleine, hörenswerte Geschichte zum Besten, so dass an diesem Konzertabend eine ganz eigene Atmosphäre entsteht. (21Uhr - Eintritt frei)

 

 

 

 

Mittwoch, 18.8.2021

 

Ben Moske

Folk Rock, Stade

Benjamin Moske (vcls/gtr), Lilly (vcls), Arne (vcls/drms), David Merz (gtr/vcls), Marcel (bss)

 

Die Ben Moske Band entstand aus der gemeinsamen Teilnahme am Emergenza Contest. Zum Glück, denn sonst wäre uns die musikalische Kombination aus Pop, Rock, Country und Folk vielleicht vorenthalten worden. Die Songs stammen größtenteils vom namensgebenden Frontmann und drehen sich um die zeitlosen Themen wie Freiheit, Sehnsucht und Selbstverwirklichung. Und dass die Band Freude am gemeinsamen Schaffen hat, merkt man schon ab dem allerersten Song. Hier haben wir eine super-symphatische Truppe, bei der das Zuhören ein Vergnügen ist. (20Uhr - Eintritt frei)

 

 

 

 

Donnerstag, 19.8.2021

 

Contigo Bay

Rock & Pop, Bremen

Rebecca Avak (vcls), Frank Nolte (gtr), Ulrich Weidinger (kbrds), Goswin Wienholt (bss/vcls), Malte Linnemeyer (drms/prcssn)

 

Die Musik von Contigo Bay ist ebenso vielfältig wie die Biographien und Vorlieben der fünf Bandmitglieder. Einflüsse aus Rock und Pop, Funk, Blues und Latin verschmelzen hier zu einer Einheit. Die klasse arrangierten handfesten Stücke, samt und sonders aus eigener Feder, kommen auch und gerade wegen der breit gefächerten herrlichen Gitarrenklänge und des wunderschönen Gesangs der Sängerin mit viel Gefühl und Wärme rüber, so dass es erfahrungsgemäß schwierig ist die Füße stillzuhalten. (20Uhr - Eintritt frei)

 

 

 

 

Freitag, 20.8.2021

 

Jawbreaker

Metal-Cover, Minden

Stefan Kaiser (vcls), Reiner Holgeward (gtr), Thomas Müller (gtr), Bernd Chabowski (bss), Ulf (drms)

 

Jawbreaker, das sind vier erwachsene Männer und ein Schlagzeuger (Zitat Band) im besten Alter, die eine Heavy Metal Show, basierend auf Klassikern der 70er, 80er und 90er Jahre zum Besten geben. Mit dabei sind Songs von Judas Priest, Saxon, Accept, Dio und vielen, vielen anderen. Und da die Herren diese Musik bereits seit über 10 Jahren zusammen zelebrieren, kann der geneigte Zuhörer getrost davon ausgehen, dass sie wissen, was sie tun. Neben jeder Menge NWOBHM gibt‘s auch noch eine Bühnen-Show zu bestaunen, die mit vollem Einsatz dargebracht wird. Jeder Freund der minimal härteren Musik ist hier und heute garantiert richtig! (21Uhr - Eintritt frei)

 

 

 

 

Samstag, 21.8.2021

 

Rosa & Die Wilden Jungs

Pinkpostpunkpop, Bremen

Rosa (vcls/kbrds/prcssn), Johannes (gtr), Alex (kbrds), Bootsmann (bss), Meik (drms)

 

Rosa und ihre Djungens sind wieder da, und das erfreut uns ganz besonders. Ihr Pinkpostpunkpop sei dem Publikum hier nochmals ganz nachdrücklich ans Herz gelegt. Denn wer diese Musik zum ersten mal hört hat so etwas zum ersten mal gehört! Es klingt nämlich wirklich und wahrhaftig ganz, ganz besonders - mal krachend und ruppig, mal leise und zart, mal tief in sich versunken, und dann geht es weiter mit bedingungslosem Totalalarm und vollem Körpereinsatz. Die diesem relativ alten Begriff eine völlig neue Dimension verleihende charismatische Frontfrau Rosa komponiert und textet die Songs, ist spürbar mit ganzem Herzen und voller Seele dabei. Und die wilden Jungs rumpeln und poltern dazu mit ihren Instrumenten herum, dass es eine wahre Pracht ist. Eben ganz, ganz eigen. (21Uhr - Eintritt frei)

 

 

 

 

Mittwoch, 25.8.2021

 

Watershed

Indie & Folk Rock, Südafrika

Craig Warren Hinds (vcls/gtr), Paul McIver (gtr), Gideon Botes (gtr), Howie Combrink (drms)

 

"Indigo Girl" – mit diesem Song wurden Watershed vor nunmehr zwanzig Jahren weltberühmt. Dann wurde es zumindest nördlich des Äquators deutlich ruhiger um die Südafrikaner. Schade, denn die Band hat deutlich mehr zu bieten. Der emotional vorgetragene, energiegeladene Indie-Folk-Pop-Rock erinnert an R.E.M., Coldplay oder die Crash Test Dummies. Der Schwerpunkt der Instrumentierung liegt hier auf elektrischer wie auch akustischer Gitarre, die in einer besonderen Mixtur mit dem E-Piano zu überzeugen weiß. Dazu kommt die markante Stimme des Sängers und Gründers der Band, Craig Hinds. Und während man sich von der Musik verzaubern lässt, sollte man auch immer ein Ohr auf die Texte haben! (20Uhr - AK 30,-)

 

 

 

 

Donnerstag, 26.8.2021

 

Teaser

Hard Rock, Minden

Monte (vcls/gtr), Nils Wunderlich (gtr/vcls), Peter Koch (bss/vcls), Kai-Uwe Lange (drms)

 

Teaser zelebrieren Classic Rock. Eigene Songs und Interpretationen musikalischer Highlights von Grand Funk Railroad, Deep Purple, UFO, The Doors, Led Zeppelin, The Rolling Stones und vielen anderen Bands garantieren eine fette Rock ’n’ Roll-Party. Dabei werden Titel aufgeführt, die man nicht unbedingt erwartet und die treffsicher auf den Punkt gebracht werden. Uns erwartet ein Abend zwischen Rockpalast-Stimmung und Beatclub-Atmosphäre. (20Uhr - Eintritt frei)

 

 

 

 

Freitag, 27.8.2021

 

Tucson Benefiz-Konzert 

for the Meise

Southern Rock & West Coast, Hamburg / Bremen

Achim Erdt (vcls/gtr), Achim Bauer (gtr/vcls), Norbert Kämper (gtr/vcls), Norbert Wesch (gtr/vcls), Ulli Neels (cjn/drms/vcls), Clemens Homburg (bss)

 

Inzwischen sind die Auftritte von Tucson sowohl Tradition als auch Institution. Mit drei Gitarren im ständigen Anschlag und jeder Menge vielstimmigem Gesang wird uns Tucson auch beim heutigen Gig wieder eine große bunte Wundertüte voller Westcoast- und Southern Rock-Melodien kredenzen. Songs von den Eagles und CCR über Lynyrd Skynyrd bis hin zu ZZ Top - in dieser Tüte wird alles drin sein, noch dazu auf Tucson-Art veredelt. Fans des Genres wissen: Es gibt heute Musik von ausgefuchsten Instrumentalisten auf dem Teppich einer knackigen Rhythmustruppe und wunderbaren Close-Harmony-Gesang. Und auf eines ist wieder Verlass: die Verstärker auf der Bühne sehen nicht nur mächtig nach Stadion aus – sie klingen auch so. Die Erlöse des heutigen Abends gehen übrigens komplett an den Blues Club, um uns in diesen ziemlich interessanten Zeiten zu unterstützen. Männer, wir danken euch für eure Treue und Unterstützung! (21Uhr - AK 19,-)

 

 

 

 

Samstag, 28.8.2021

 

Shiloblaengare

Rock & Hard Rock, Bremen

Ralf "Rallifix" Lange (vcls/bss), Biggi Karweitsson (vcls), Thommi "Rick" Karweitsson (gtr/hrp/vcls), Slide Guitar Steve (gtr/vcls), Svensson (drms)

 

Diese Band ist einzigartig, unnachahmlich und wird immer wieder gerne gehört. Lang, laut und lustig ist das Motto ihrer Konzerte. Dabei treffen Rock- und Hardrock-Klassiker auf Blues und Balladen, Deep Purple, Led Zeppelin und AC/DC auf Gotthard und Krokus, alles mit einem gewaltigen Schuss Eigensinn gecovert und mit jeder Menge bandeigenen Kreationen ergänzt. Außerdem sei an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass es möglicherweise Shiloblaengare nicht nur auf die Ohren, sondern auch auf die Leber gibt. Also viele gute Gründe, diesen Samstag bei uns zu rocken. (21Uhr - Eintritt frei)

 

 

 

 

 

Vorankündigungen

 

Mi, 01. 09. 2021

Black Mojo Crew

Do, 02. 09. 2021

Local Radio's Rocking Safari

Fr, 03. 09. 2021

Winterstorm

Sa, 04. 09. 2021

Project Priest

Di, 07. 09. 2021

Highfield Lane

Mi, 08. 09. 2021

Dr. Cleanhead

Do, 09. 09. 2021

TrackDrive

Fr, 10. 09. 2021

Herzleid

Sa, 11. 09. 2021

My'tallica

Di, 14. 09. 2021

Verajoy

Mi, 15. 09. 2021

Sonic Health Club

Do, 16. 09. 2021

Vanja Sky

Fr, 17. 09. 2021

Kiss Forever Band

Sa, 18. 09. 2021

Morrison Hotel

Mo, 20. 09. 2021

Veronique Gayot

Di, 21. 09. 2021

Vargas Blues Band feat. John Jagger

Do, 23. 09. 2021

Little Caesar

Fr, 24. 09. 2021

667-The Neighbour Of The Beast

Sa, 25. 09. 2021

Hells Balls

Di, 28. 09. 2021

Panzerballett

Mi, 29. 09. 2021

Kolumne Fatal Band

Do, 30. 09. 2021

Lucifer Star Machine

Fr, 01. 10. 2021

Living Theory

Sa, 02. 10. 2021

Rhiannon

Mo, 04. 10. 2021

Carl Palmer's ELP Legacy

Di, 05. 10. 2021

Laura Cox

Mi, 06. 10. 2021

Lords Of Salem

Do, 07. 10. 2021

Joon & The Soulmates

Fr, 08. 10. 2021

V8 / Black Sheep Burning

Sa, 09. 10. 2021

Nebenwirkung / Bombfors / Blanker Hohn

Di, 12. 10. 2021

Vdelli

Mi, 13. 10. 2021

Wednesday Nine

Do, 14. 10. 2021

Urban Funk Department

Fr, 15. 10. 2021

Dead Rock Pilots

Sa, 16. 10. 2021

Michael Dühnfort & The Noise Boys

So, 17. 10. 2021

Carl Verheyen Band

Mo, 18. 10. 2021

Nektar

Di, 19. 10. 2021

Ulrich Ellison & The Tribe

Mi, 20. 10. 2021

Switch On

Do, 21. 10. 2021

Die Stehpisser

Fr, 22. 10. 2021

Rockalots

Sa, 23. 10. 2021

Headbangers Nightmare & Friends

Mo, 25. 10. 2021

The Animals

Di, 26. 10. 2021

Stan Webb's Chicken Shack

Mi, 27. 10. 2021

Teaser

Do, 28. 10. 2021

Local Radio's Rocking Safari

Fr, 29. 10. 2021

Crossfire

Sa, 30. 10. 2021

Dawn Patrol

Mo, 01. 11. 2021

Krissy Matthews

Di, 02. 11. 2021

Piet Gorecki Trio

Mi, 03. 11. 2021

Penny Krawatte

Do, 04. 11. 2021

Green For A Day

Fr, 05. 11. 2021

11 Bremer Metal Festival

Sa, 06. 11. 2021

11 Bremer Metal Festival

Di, 09. 11. 2021

Lederrock

Mi, 10. 11. 2021

Blue Monday Kings

Do, 11. 11. 2021

Newtone Cowboys

Fr, 12. 11. 2021

Double-O-Soul

Sa, 13. 11. 2021

Depeche Mode Revival

Mo, 15. 11. 2021

Michael Angelo Batio

Di, 16. 11. 2021

Deafcon 5

Mi, 17. 11. 2021

Velvet Viper / Rockfire

Do, 18. 11. 2021

Fee

Fr, 19. 11. 2021

Hollywood Rose

Sa, 20. 11. 2021

Soulfamily

Di, 23. 11. 2021

Martin Turner ex Wishbone Ash

Do, 25. 11. 2021

Danny Bryant

Fr, 26. 11. 2021

Hiss

Sa, 27. 11. 2021

Demon's Eye

Mo, 29. 11. 2021

Jack Moore Band

Di, 30. 11. 2021

Red Beard

Mi, 01. 12. 2021

NeverTooLate

Do, 02. 12. 2021

Blancker Sound

Fr, 03. 12. 2021

Stone

Sa, 04. 12. 2021

Stone

Di, 07. 12. 2021

Andy & The Beat Boys

Mi, 08. 12. 2021

Bobbies

Do, 09. 12. 2021

Local Radio's Rocking Safari

Fr, 10. 12. 2021

Rossi

Sa, 11. 12. 2021

Amy Winehouse Tribute Band

Mi, 15. 12. 2021

Rock Passion

Do, 16. 12. 2021

CCR Revival Band

Fr, 17. 12. 2021

Hannes Bauer

Sa, 18. 12. 2021

Abi Wallenstein & Blues Culture

Di, 21. 12. 2021

Cato

Mi, 22. 12. 2021

Caliber 38

Do, 23. 12. 2021

Rusty 66

So, 26. 12. 2021

Captain Candy

Do, 30. 12. 2021

Forgotten Sons

Fr, 31. 12. 2021

Coverdeal

Di, 04. 01. 2022

Vagabonds

Mi, 05. 01. 2022

Bongo In A Bubble

Do, 06. 01. 2022

Jelly Baker

Fr, 07. 01. 2022

Iron Priest

Sa, 08. 01. 2022

Starmen

Di, 11. 01. 2022

Ghalia Volt

Mi, 12. 01. 2022

Noredline

Do, 13. 01. 2022

Vanesa Harbek & Band

Di, 18. 01. 2022

Jive Mother Mary

Mi, 19. 01. 2022

Superdiva

Do, 20. 01. 2022

Stompin' Roots

Fr, 21. 01. 2022

Checkin' Up

Sa, 22. 01. 2022

B.B. & The Blues Shacks

Mo, 24. 01. 2022

Vinnie Moore

Di, 25. 01. 2022

Rhino Bucket

Mi, 26. 01. 2022

Ivory Tower

Fr, 28. 01. 2022

ReCartney

Sa, 29. 01. 2022

Most Fabulous Long Gone Dicks

Di, 01. 02. 2022

Crystal Ball

Mi, 02. 02. 2022

Piet Gorecki Trio

Mi, 09. 02. 2022

Free At Last

Do, 10. 02. 2022

Texas 45

Mi, 16. 02. 2022

Trongone Band

Sa, 19. 02. 2022

My'tallica

So, 20. 02. 2022

Fido plays Zappa

Mi, 23. 02. 2022

Bad Temper Joe

Do, 24. 02. 2022

Mitch Ryder

Fr, 25. 02. 2022

Tribute to Status Quo Band

Sa, 26. 02. 2022

Voodoo Child

So, 27. 02. 2022

Bröselmaschine

Mi, 02. 03. 2022

Thorbjörn Risager & The Black Tornado

Do, 03. 03. 2022

Larry Garner meets Norman Beaker Band

Fr, 04. 03. 2022

Steve Baker & the Live Wires

Sa, 05. 03. 2022

Achtung Baby

Do, 10. 03. 2022

Moon Fever

Fr, 11. 03. 2022

Rob Tognoni

Sa, 12. 03. 2022

Brothers In Arms

Di, 15. 03. 2022

Dave Kelly Bob Hall & Hilary Blyth Trio

Mi, 16. 03. 2022

Demian Dominguez Blues Band

Fr, 18. 03. 2022

Larry & The Handjive

Sa, 19. 03. 2022

Flying Soul Toasters

So, 20. 03. 2022

Savoy Brown

Mo, 21. 03. 2022

Incredible Pack

Di, 22. 03. 2022

Layla Zoe

Mi, 23. 03. 2022

Sari Schorr & The Engine Room

Do, 24. 03. 2022

Blank Manuskript

Fr, 25. 03. 2022

Pitchback

Sa, 26. 03. 2022

Tucson

So, 27. 03. 2022

Hands'N'Wood Electrified

Do, 31. 03. 2022

Yasi Hofer & Band

Sa, 02. 04. 2022

Rebel Monster

Mi, 06. 04. 2022

Roll On Mouche

Fr, 08. 04. 2022

Rihm Shots

Sa, 09. 04. 2022

Wild Black Jets

Mi, 13. 04. 2022

Ela

Do, 14. 04. 2022

Rosanna

Fr, 15. 04. 2022

Dust N' Bones

So, 17. 04. 2022

Rübenschneider

Sa, 23. 04. 2022

Voodoo Lounge

Di, 26. 04. 2022

Gerry McAvoy's Band Of Friends

Do, 28. 04. 2022

Martha Rabbit

Mo, 02. 05. 2022

Shakatak

Di, 03. 05. 2022

Robert Jon & The Wreck

Fr, 06. 05. 2022

Mob Rules

Di, 10. 05. 2022

Godfathers

Sa, 14. 05. 2022

Moore & More

So, 15. 05. 2022

Wille & The Bandits

Di, 17. 05. 2022

Pendragon

Mi, 18. 05. 2022

Burning Amp

Sa, 21. 05. 2022

Floyd Unlimited

Di, 24. 05. 2022

Bywater Call

Fr, 27. 05. 2022

Ancst / Deadborn / Fear Connection / Yardfield Colony / New World Depression

Fr, 03. 06. 2022

Joon & The Soulmates

Fr, 10. 06. 2022

BREMER PUNKmusikanten Festival

Sa, 11. 06. 2022

BREMER PUNKmusikanten Festival

Do, 16. 06. 2022

Metall

Fr, 17. 06. 2022

Sister Moon

Fr, 08. 07. 2022

Neo Wize

Do, 21. 07. 2022

Metopia

Do, 11. 08. 2022

Wicked Plan

Do, 25. 08. 2022

Courtney Yasmineh

Mi, 07. 09. 2022

Dr. Cleanhead

Di, 13. 09. 2022

Tommy Castro & The Painkillers

Mi, 14. 09. 2022

Deafcon 5

So, 02. 10. 2022

Project Priest

Do, 06. 10. 2022

Lords Of Salem

Sa, 08. 10. 2022

Nebenwirkung

Do, 13. 10. 2022

Almost Three

Fr, 28. 10. 2022

Dust N' Bones

So, 30. 10. 2022

Crossfire

Mi, 16. 11. 2022

John Fairhurst Band

Sa, 19. 11. 2022

Soulfamily

Mi, 30. 11. 2022

NeverTooLate

Sa, 17. 12. 2022

Abi Wallenstein & Blues Culture

Do, 26. 01. 2023

Ivory Tower

Do, 27. 04. 2023

Ramonas

 

 

 

Stand: 23. Juni 2021